Rückblick 06./07. April Vorschau 13./14. April

Am Samstag konnte das Derby unserer D-Junioren in Kitzen leider nicht stattfinden. Der Grund waren personelle Probleme unsererseits. Das Spiel wird am 1. Mai um 10.30 Uhr nachgeholt. Wir danken Kitzen für das Entgegenkommen bezüglich einer Spielverlegung. Das nächste Spiel ist sonntags auswärts um 10:30Uhr beim TSV Markkleeberg (1.).

Die E-Junioren unterlagen Langendorf II mit 1:5 (0:2). Der SpG mit Großgörschen gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:4 in der 37. Spielminute. Am Sonntag geht's diesmal nach Langendorf gegen die Erste (1.).

 Während die Herren auf dem heimischen Sportgelende einen Arbeitseinsatz machten, unterlagen die F-Junioren unter Sebastian Magunia den Gästen von Kickers Markkleeberg II deutlich. Sonntag ist dann 9Uhr Derby in Kitzen (2.).

Am Samstag Nachmittag ergatterte die "Zwote" einen Punkt bei der "Fünften" von Roter Stern. Der Führungstreffer der Gastgeber konnte Dustin Schneider per Elfer ausgleichen (eine besondere Leistung, wenn man bedenkt, dass in der Vorbereitung vier! Versuche vom Punkt nichts zählbares einbrachten.) In der Schlussminute von Halbzeit eins brachte uns Dennis Müller sehenswert aus spitzem Winkel in Führung. In der 53. Minute brachte Christian Trauer einen Freistoß mit links im gegenerischen Tor unter. Leider wusste der Gegner die Führung in der 60. und 83. Minute auszugleichen, so dass man sich am Ende die Punkte teilen musste. In Räpitz empfängt die 2. Herren um 13Uhr dann den SV Schleußg II (1.).

Sonntags gewannen die A-Junioren bei Blau-Weiß mit 1:0. Moritz Gall erzielte einen Freistoßtreffer mit Unterstützung des gegenerischen Hüters. Das nächste Spiel ist sonntags zur Mittagsstunde in Thekla (10.).

 

K1024 IMG 5959

Jens Hätscher (13) war im Derby gegen Kulkwitz voller Tatendrang.

Die 1. Herren konnte das gut besuchte Derby auswärts in Kulkwitz 1:5 (0:2) für sich entscheiden. Jens Hätscher erzielte die ersten drei Treffer für unser Team und traf nicht zum ersten Mal gegen Kulkwitz. Bilder vom Spiel Angelo Behnke traf gegen Spielende auch noch zweimal und schraubte sein Torekonto auf 13 Treffer (drei hinter dem Spitzenreiter von Lok II) hinauf - er ist nun Dritter im Gesamtranking. Man liegt weiterhin auf Platz zwei, mit einem Punkt hinter SpVgg II. Als nächstes geht's am Sonntag 15Uhr zuhause gegen Bienitz (5.).

 

 

Drucken E-Mail

Kontakt

SG Räpitz 1948 e.V.
Vereinsheim:
Schkeitbarer Str. 60
04420 Markranstädt
Postanschrift:
Alte Burghausener Str. 5
04205 Leipzig
0170 / 2471909 Mathias Beyer
0177 / 6700920 Laura Bryks
0170 / 7365356 Michael Rabe
post@sgraepitz.de  

Bankverbindung

Inhaber:   SG Räpitz 1948 e.V.
IBAN:   DE 98 8608 0000 0320 7213 00
BIC:   DRESDEFF860
Institut:   Commerzbank

spielerplusLogo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok