4. Punktspiel: SV Mölkau gegen A-Junioren 1:3 (0:1)

K1024 IMG 2381

10.09.2016 Charly Kuscher

Heute ging es in den Osten von Leipzig, nach Mölkau. Da Rotation ihre Mannschaft zurückgezogen hat, ist unser erster Dreier auch schon wieder weg. Laut Tabelle sind wir demnach als Vorletzter zum Drittplatzierten gefahren. Dieses Bild wollten wir heute wieder gerade rücken und hatten uns vorgenommen 3 Punkte mitzunehmen. Gegen Mölkau hatten wir schon vor 2 Jahren 2x gespielt. Beide Male waren es bis zur letzten Minute Zitterpartien.

 

Erste Halbzeit: Der Schiedsrichter startet die Begegnung pünktlich. Von der ersten Minute an waren alle gut fokussiert, der Ball rollte sicher in unseren Reihen und wir erarbeiteten uns Torchancen. In der 10. Minute spielte Dustin den Ball perfekt auf Tobias. Tobias legte dann für Jannik auf. Der dann sicher einschob. Die Mölkauer agierten sehr hart. Es gab mehrere Fouls, bei denen der Ball schon lange weg war. Durch so ein hartes Einsteigen mussten wir Tom schon in der 16. Minute verletzt auswechseln. Im Prinzip war es die ganze Zeit ein Spiel auf ein Tor. Der Gastgeber blieb aber immer wieder durch Konter gefährlich. In den letzten Spielen gab es einige Wackler in unserer Abwehr, doch dieses Mal agierten wir sehr souverän. Kurz vor der Halbzeitpause kam von unserer rechten Seite eine Hereingabe und Noah wollte den Ball rausschlagen. Er traf ihn aber nicht richtig und das Spielgerät flog im hohen Bogen zu Paul in die Arme. Der Schiri entschied auf Rückgabe. So gab es zentral am Sechszehner einen indirekten Freistoß. Dieser brachte den Gastgebern aber nichts ein.

In der Halbzeitpause erinnerte ich nochmal an die gefährlichen Konter der Gastgeber. Wir wechselten jetzt die restlichen 3 Spieler ein, damit auch jeder genügend Spielzeit bekommt. Das Spielsystem stellten wir auch um.

Zweite Halbzeit: In der zweiten Halbzeit fast dasselbe Bild. Allerding kamen die Gastgeber jetzt immer wieder über unsere linke Seite durch. Da Dean Probleme in der Leiste signalisierte, mussten wir in der Defensive umstellen. Jonas B. rückte auf die Rechtsverteidiger Position und Dustin sollte fortan als linker Innenverteidiger übernehmen. Kevin kam zurück auf den Sechser und Tom versuchte es nochmal im Sturm. Tobi ging auf der Außenbahn durch und brachte den Ball ins Zentrum. Dort war Tom zur Stelle schoss zum verdienten 2:0 ein. Doch die Freude währte nicht lange, denn quasi im Gegenzug legte der Gegner durch einen Konter nach. Voraus gegangen war eine eigenmächtige Umstellung in unserer Abwehr! Jetzt bekam die Mölkauer richtig Aufwind. Bei einem Lattentreffer hatten wir einmal richtig Glück, dass der Ball nicht in unserem Tor landet. Durch das 3:1 von Kevin sollte nun etwas Ruhe ins Spiel kommen. Doch weit gefehlt mit dieser Annahme. Wir erspielten uns Torchancen und Mölkau kontert. In dieser hitzigen Phase fing sich der Gegner noch eine dumme Ampelkarte ein.

Fazit: Verdiente 3 Punkte. Diesmal haben zwei fast gleich gute Halbzeiten gesehen. Alle haben gut gekämpft. Es wurde sich gegenseitig geholfen. Weiter so beim Training ranklotzen, dann sind wir auf einem guten Weg.

Ausblick: Am kommenden Sonntag ist Spielfrei. Und am 24.09 kommt der SV Thekla nach Großlehna. Diesen Gegner kennen wir von der B-Jugend aus dem letzten Jahr. Wir haben jetzt 14 Tage um uns auf Sie einzustellen.

Für die SpG Räpitz II / Großlehna I /Großgörschen I spielten: Darco Kunzendorf, Jannik Winter (1), Jonas Beez, Kevin Schoof (1), Alex Wagner, Noah Kuscher, Tom Auerbach (1), Christian Trauer, Dean Brauer, Dustin Schneider, Jonas Weiße, Max Rädler, Paul Sperling, Paul Wernicke, Tobias Rau

Bilder vom Spiel

Kontakt

   
SG Räpitz 1948 e.V.
    Vereinsheim:
Schkeitbarer Str. 60
04420 Markranstädt
Postanschrift:
Alte Burghausener Str. 5
04205 Leipzig
    0170 / 2471909 Mathias Beyer
    0177 / 6700920 Laura Bryks
    0170 / 7365356 Michael Rabe
    post@sgraepitz.de  

Bankverbindung

Inhaber:   SG Räpitz 1948 e.V.
Kontonummer:   7377541
Bankleitzahl:   86095604
IBAN:   DE15 8609 5604 0007 3775 41
BIC:   GENODEF1LVB
Institut:   Volksbank Leipzig
     
Zum Seitenanfang