1948/49

Unser Sportplatz wird errichtet und mit einem Richtfest begossen.

 

chronik sportplatz 1

 

Anfang der 50´er Jahre

SG Vorwärts Räpitz Spielbetrieb in der Kreisklasse Merseburg und schlägt sich Wacker.

 

Mitte der 50´er Jahre

Räpitz beginnt im Kreis Leipzig den Spielbetrieb.

 

1965

Abriss der alten Baracken und Neubau der Vereinsgebäude mit Turnhalle.

 

Ab Saison 1965/66

Spielbetrieb im Landkreis Leipzig (4.Kreisklasse) als BSG Traktor Räpitz und dann der Aufstieg in die 3.Kreisklasse.

 

1966

Wegen sehr gutem Zulauf wird eine zweite Männermannschaft gegründet.

 

Saison 1967/68

Räpitz steigt nach sehr guter Leistung, in die 2.Kreisklasse auf!

 

Saison 1972/73

Räpitz steigt in die 1.Kreisklasse auf!

 

Saison 1983/84

Räpitz belegt den 6.Platz in der 1. Kreisklasse, kommt ins Kreispokal-Halbfinale und holt den Fairplay Pokal. Danach die Umbenennung in den heutigen Namen "SG Räpitz 1948 e.V."

 
chronik spieler 1
 

Anfang der 90´er Jahre

Eine E-Junioren wird ins Leben gerufen.

 

Saison 1992/93

Die 1.Herren steigt in die Kreisliga auf!

 

1994

Pokalsieg beim internationalen Turnier in Sautens (Österreich).

 

Saison 1995/96

Abstieg der 1.Herrenmannschaft in die 1.Kreisklasse und Aufstieg der B-Jugend von der Stadtliga in die Bezirksliga.

 

Saison 1997/98

Erstmals wurden 4 Jugendmannschaften gemeldet.

 

1998

50jähriges Vereinsjubiläum und Gründung der Frauenmannschaft.

 

1999

Gründung einer Seniorenmannschaft.

 

2000

Die SG Räpitz geht online!

 

Saison 2001/02

Aufstieg der 1.Herrenmannschaft in die Stadtliga und A-Jugend wird in ihrer letzten Saison, Staffelsieger in der 1.Kreisklasse.

 

Saison 2002/03

2.Herrenmannschaft steigt als Staffelsieger in die 2.Kreisklasse auf.

 

Saison 2003/04

1.Herrenmannschaft steigt als Tabellen 12. in die 1.Kreisklasse ab und Frauenmannschaft belegt in ihrer ersten Punktspielsaison (Frauen-Kreisliga Kleinfeld) einen sehr guten 6.Platz.

 
lok raepitz
 

Saison 2004/05

1.Herren spielen in der 3. Runde des Stadtpokal's im Bruno-Plache-Stadion gg. LOK Leipzig (0:4) mit Bernd Hobsch. (Link zu Bildern 1 / 2)
Erstmals Jugendmannschaften durch Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen (F. u. E.-Jug. mit Kulkwitz / C. u. B.-Jug. mit Großlehna).

 

Saison 2005/06

Alte Herren werden Staffelsieger in der 3.Kreisklasse und die B-Jugend erreicht Aufstiegsplatz in der 1.Kreisklasse.

 

Saison 2006/07

Beide Herrenmannschaften vermeiden in letzter Sekunde den Abstieg. Frauenmannschaft qualifiziert sich, mit einem 2.Platz, für die neugegründete Stadtliga (Kleinfeld). Unsere E-Jugend wird Staffelsieger in der 1.Kreisklasse und erreicht das Stadtpokalfinale und die F-Jugend steigt, in ihrer 1. Pflichtspielsaison, in die 2. Kreisklasse ab.

 

Saison 2008/09

Unsere C-Jugend wird Stadtmeister und Pokalsieger.

 
Saison 2007/08
Frauen werden erstmals Stadtmeister.
 
Saison 2007/08
Frauen werden erneut Stadtmeister.
 

Saison 2009/10

Frauen werden zum dritten Mal hintereinander Stadtmeister.

 

Saison 2010/11

2.Mannschaft steigt in die 2.Kreisklasse auf

 

Saison 2012/13

Frauen gründen Spielgemeinschaft mit den KSC und die Senioren mit SV Blau-Gelb Kitzen. Nach 2 jahren wurde wieder eine Bambinimannschaft gegründet.

Frauen werden Stadtpokalsieger!!!

 

stadtpokal2013 sg raepitz

 
Saison 2015/16
Beim Bürgermeister-Cup in der Markranstädter Stadthalle holt die 1. Herren den Turniersieg. 

Kontakt

   
SG Räpitz 1948 e.V.
 
    Vereinsheim: Postanschrift:
    Schkeitbarer Str. 60 Alte Burghausener Str. 5
   
04420 Markranstädt

04205 Leipzig

  0175 / 4129801 Dirk Wang
  0170 / 2471909 Mathias Beyer
  0170 / 7365356 Michael Rabe
  post@sgraepitz.de  

 

Bankverbindung

Inhaber:   SG Räpitz 1948 e.V.
Kontonummer:   7377541
Bankleitzahl:   86095604
IBAN:   DE15 8609 5604 0007 3775 41
BIC:   GENODEF1LVB
Institut:   Volksbank Leipzig
     
Zum Seitenanfang